Österreichs Spitäler im Profi-Check

So treffen Sie die richtige Wahl!

Das jeweils richtige Krankenhaus zu finden, ist angesichts des großen Angebots in Österreich nicht leicht

Bei einem geplanten medizinischen Eingriff stellt sich relativ früh für jeden Patienten die Frage, welches Krankenhaus dafür am besten geeignet ist. Und während dies früher in erster Linie der behandelnde Arzt mehr oder weniger allein entschieden hat, will man heute als mündiger und gut informierter Patient mitreden. Möglichkeiten, sich über das Angebot zu informieren, gibt es viele. Von den Websites der einzelnen Kliniken über Foren und Communitys im Internet, in denen Betroffene über persönliche Erfahrungen berichten bis zu Familienmitgliedern, Bekannten oder Arbeitskollegen reichen die Möglichkeiten, sich mehr oder weniger fundierte Ratschläge zu besorgen. Die helfen aber nicht immer weiter, sondern sorgen oft für noch mehr Verwirrung oder zumindest Unsicherheit. Denn welches das für den jeweiligen Fall passende Spital ist, hängt neben den medizinischen Hard Facts ja auch sehr stark von persönlichen Wünschen und Vorlieben ab. So schätzt der eine eher die kleine Klinik in der Nähe des eigenen Wohnortes, während der andere sich in einem großen Krankenhaus mit Anschluss an eine medizinische Fakultät subjektiv besser betreut fühlt. Mit unserem Spitals-Listing, das wir im Vorjahr erstmals erstellt und nun überarbeitet und ergänzt haben, wollen wir Betroffenen die Suche nach dem für sie richtigen Krankenhaus erleichtern. Dabei konzentrieren wir uns einzig und allein auf jene Faktoren, die ungeachtet von Größe, technischer Ausstattung oder Spezialisierung der Ärzte einen seriösen Vergleich der zum Teil sehr unterschiedlich ausgerichteten Kliniken ermöglichen. Dazu zählen etwa die Zahl der Aufnahmen pro Jahr, die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Patienten sowie die Zahl der Betten und des diplomierten Pflegepersonals. Diese Daten wurden von unseren MedizinjournalistInnen für alle 285 österreichischen Krankenanstalten recherchiert und mit den Ergebnissen aus Experteninterviews zu den angebrachten Behandlungsmethoden der fünfzehn in Österreich am häufigsten diagnostizierten Krankheiten mithilfe medizinisch-statistischer Methoden miteinander verknüpft und gereiht. Das Endergebnis der Auflistung von Krankenhäusern (unberücksichtigt blieben jene Häuser, von denen nicht genügend Daten ermittelt werden konnten), soll Patienten als kompakte Erstinformation bei der Suche nach einem ge­eigneten Spital sowie als Vorbereitung für die Gespräche mit ihrem behandelnden Arzt dienen.

@FOTO: FOTOLIA.COM

Die besten Spitäler im Profi-Check
Unsere Experten-Auswahl zu den 15 häufigsten Entlassungsdiagnosen in Österreich finden Sie hier.

Experteninterviews
Allgemeine Informationen und Experteninterviews zu den 15 Diagnosen finden Sie hier.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close