Landeskrankenhaus Hall in Tirol

Landeskrankenhaus Hall in Tirol
Milser Straße 23
6060 Hall in Tirol
Tel.: 05223/508-0
www.tilak.at

Leiter Schwerpunkt
Prim. Dr. Burghard Abendstein

Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Endometriose, Frauenkrankheiten, Geburtsdefekte, Inkontinenz sowie Onkologie.

Besonderheiten

Die Abteilung bietet eine individuell angepasste und fachübergreifende Therapie im Rahmen eines wöchentlich stattfindenden Tumorboards an. Für die Strahlentherapie können in Innsbruck zeitnahe Termine vereinbart werden.

Das sagt die Redaktion

Vom ersten Kontakt an ist jeder Arzt mit der Krankengeschichte der jeweiligen Patientin vertraut. Eine wesentliche Schlüsselrolle nimmt die Tumornachsorge ein.

Aufnahmen/Jahr 38
Betten 40
ÄrztInnen 8
Diplomiertes Pflegepersonal 47
Durchschnittliche Aufenthaltsdauer 5,75 Tage
Spitalstyp öffentlich

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close