Landeskrankenhaus Universitätskliniken Innsbruck

Landeskrankenhaus Universitätskliniken Innsbruck
Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie
Anichstraße 35, 6020 Innsbruck
Tel.: 0512/504-0,
www.tilak.at

Leiter Schwerpunkt
Ao. Univ.-Prof. Dr. Matthias Schmuth

Ausbildung und Tätigkeit in Berlin, San Francisco, Innsbruck und Wien; Habilitation in Wien zum Dr. med. univ.; frühere klinische Leitungsfunktionen als Stations- und Ambulanz-Oberarzt in Innsbruck und San Francisco

Besonderheiten

Die Klinik besitzt eine eigene starke Histologie, Immunhistochemie, Immunfluoreszenz, Elektronenmikroskopie und ein mykologisches Labor. Für Dermatochirurgie, Lichttherapie oder Tumorbehandlungen stehen zusätzliche Spezialistenteams zur Verfügung.

Das sagt die Redaktion

Die Innsbrucker Univ.-Klinik ist das Referenzzentrum der dermatologischen Versorgung Westösterreichs und eines der wenigen dermatologischen Ausbildungszentren.

Aufnahmen/Jahr 525
Betten 61
ÄrztInnen 30
Diplomiertes Pflegepersonal 49
Durchschnittliche Aufenthaltsdauer 5,5 Tage
Spitalstyp öffentlich

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close